DIY: Gleichung für Nerds aus Deko Buchstaben

Februar 26, 2014

Deko Buchstaben basteln
Wenn man als Frau bei seinem Freund einzieht, ist es meistens fast unmöglich von heute auf morgen alles zu verändern. Nun haben die meisten Männer meiner Meinung nach einen eher neutralen und wenig persönlichen Einrichtungsstil. Diesen zu ändern ist also gar nicht so einfach. 
Darling, wo sind denn Fotos von deiner Familie? Hast du gar keine Blumen? Was hältst du eigentlich von Gardinen? Und so ein flauschiger Teppich im Schlafzimmer ist doch vielleicht ganz gemütlich?

Nach 2 Jahren harmonischen Zusammenlebens werde ich jetzt radikal feminin. Ein erster Schritt dazu sind meine Deko Buchstaben aus Karton in Magenta und zugegeben maskulin Schwarz. Ich muss dazusagen, dass Magenta definitiv die Lieblingsfarbe von Harry und mir geworden ist. Denn es ist die Farbe von Kreativbühne, dem Projekt, an dem wir täglich arbeiten und es deutschlandweit bekannt machen möchten.

Mein Freund Harry ist ein echter Nerd. Ich hingegen die Kreative. Demnach lesen wir eigentlich nie die gleichen Bücher, es sei denn, es ist ein toller Roman (so z.B. Shantaram). Diese Dekobuchstaben fanden wir aber beide lustig. Wir sind beide nicht so fremdschämend romantisch veranlagt. Deswegen nehmen wir uns hier auch selber mit unseren Initialen ein wenig aufs Korn. Die Gleichung soll das nerdige an Harry ausdrücken, das "haha" das Kreative. Ich hoffe, euch gefällt es. Nun aber zur Anleitung.

Deko buchstaben selber gestalten


Anleitung für Deko Buchstaben aus Papier

Materialien

  • Pappe (alte Verpackungsmaterialien)
  • mehrere Rollen Klopapier
  • Schere
  • Klebeband
  • Kleber
  • Art Potch (250 ml, ca. 7 Euro)
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Toilettenpapier oder Zeitschriftenpapier
Die Buchstaben erhaltet ihr im Creativ Idee Markt für bereits 4 Euro pro Stück oder bei Nanu Nana für 3 Euro das Stück. Ich habe für den gesamten Schriftzug ca. 1 Tag gebraucht. Sicherlich hätte ich Zeit gespart, wenn ich sie einfach gekauft hätte, allerdings hätte ich die Sonderzeichen nicht erhalten. Ihr wisst auch bereits, dass ich es liebe alte Materialien sinnvoll einzusetzen. Kaufen kann jeder.

Schritt für Schritt

DIY 3D Buchstaben


 #1: Auf dem Verpackungskarton zeichnet ihr eure Buchstaben mit Lineal auf. Ich habe meinen Buchstaben eine Höhe von ca. 17cm und eine Breite von insgesamt 12 cm gegeben. Beim H sind die Balken jeweils 4 cm breit (beim Querstrich demzufolge auch). Ihr müsst den gleichen Buchstaben zweimal ausschneiden.
#2: Die Klorolle in 1cm breite Streifen schneiden und in der Mitte falten.
#3: Die Klopapierstreifen längs auf den Buchstaben legen. Sie dienen als Abstand. Am einfachsten ist es, wenn ihr sie anklebt. Dann rutschen sie nicht weg.
#4: Das zweite A nun auflegen.
#5: Mit Klebeband den Buchstaben umkleben.
#6: Nun Toilettenpapier aufkleben. Dafür ganz einfach Art Potch verwenden. Ich habe hier nicht die Serviettentechnik angewendet. D.h. ich habe nicht die oberste Schicht genommen, sondern das Papier komplett aufgeklebt.
#7: So sieht es am Ende aus.
DIY 3D Buchstaben Papier

















































#8: Ich habe hier dünnes Zeitschriftenpapier genommen. Nehmt ein Motiv, das euch zusagt und klebt es mit Art Potch fest.
#9: Ich habe den Schriftzug "haha" auf die Papierhülle einer alten Schalltplatte handschriftlich geschrieben, ausgeschnitten und mit Acrylfarbe bemalt. Ich habe hier zwei Schichten verwendet.
#10: Die Sonderzeichen habe ich in Schwarz angemalt, ebenfalls in zwei Schichten.
#11: Um die Buchstaben an der Wand zu befestigen, habe ich Uhu Patafix genommen. Sie sind leicht anzubringen und zum Glück auch wieder schnell und einfach von der Wand zu nehmen.Wie ihr seht habe ich das H & A ebenfalls noch in Magenta angestrichen. Mit gefällt das Durchschimmern der anderen Buchstaben besser und es passt sich optisch besser ins Gesamtbild ein.
Deko 3D Buchstaben selber machen
Und welche 3D Buchstaben-Gleichungen ergeben sich für eure Beziehung?
Bacio,

PS: Ich bin auch auf ♥ Bloglovin und facebook.

Kommentare:

  1. Anonym26.2.14

    Liebe Anastasia, lieber Harry!

    Schaut sehr hübsch aus - schön langsam habt's mich angesteckt, Magenta find ich immer toller!!!!
    Und Gratulation: euer Projekt "Kreativbühne" ist nicht nur deutschlandweit bekannt, sondern auch darüber hinaus, ich bin aus Österreich! :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke danke!! Du kannst gar nicht glauben, wie sehr mich dein Kommentar heute pusht! Du bist toll! Liebe Grüße, Anastasia

      Löschen