DIY: 3D Origami Panther im Trophäenlook [Freebie]

März 13, 2014

Panther Trophäe PapierIst euch das auch schon mal passiert, dass ihr ein Projekt entdeckt habt, das ihr gerne selber machen würdet? Mir erging es so mit den Origami Köpfen. Ich habe dann also auf Wunsch von Harry einen Panther gemacht. Ich finde meinen selbstgemachten Origami Panther wunderschön - und er ist so schön, dass er sogar  die Erlaubnis erhalten hat im Schlafzimmer zu hängen.

Die Druckvorlage zu diesem Panther könnt ihr kostenlos herunterladen. Nur einmal klicken:

Anleitung mit kostenloser Bastelvorlage: 3D Panther im Trophäenlook

Materialien

  • 10 Papierbögen in grau (300g, Achtung nicht zu dunkel, damit ihr nach dem Druck die Linien noch erkennen könnt)
  • Schere (Nagelschere und Küchenschere)
  • doppelseitiges Klebeband
  • Lineal
  • Stopfnadel (ohne ähnlich stumpfer Gegenstand)
Man benötigt wahrscheinlich so 12 Stunden für den Zusammenbau.

Schritt für Schritt zum Origami Panther

Origami kostenlose Anleitung Löwe
#1: Graues Papierkarton mit der Vorlage bedrucken.
#2: Die einzelnen Teile ausschneiden. Alle durchgezogenen Linien müssen geschnitten werden. An den gestrichelten Linien muss geknickt werden. Ich habe mit der Küchenschere alle groben Teile ausgeschnitten und die engen Stellen mit einer Nagelschere. Das kann man natürlich auch gerne mit einem Cutter machen.
#3: Ihr werdet merken, dass sich 300g Papierkarton nicht einfach so falten lässt. Deswegen müsst ihr den Karton an den gestrichelten Linien zuerst mit einem stumpfen Gegenstand nachziehen. Danach könnt ihr diese Stellen ganz einfach falten. Der Knick muss also nach innen zu der Beschriftung hin erfolgen.
#4: Nun alle Teile an den vorgesehenen Stellen falten. Ich habe darauf geachtet, dass die Beschriftung nach innen zeigt. Das hat den Vorteil, dass am Ende die kleinen Zahlen von außen nicht sichtbar sind. Zudem habe ich die einzelnen Teile genauso gruppiert (pro Seite) wie sie auch ausgedruckt worden sind (danke @ Jan für den Tipp). Das hat den Vorteil, dass ihr beim Zusammenkleben nicht ewig nach der passenden Nr. suchen müsst. Ihr könnt am PC einfach in der PDF nach der Zahl suchen. Auf jeder Lasche steht eine Zahl und zwei gleiche Zahlen müssen zusammengeklebt werden (z.B. 1 und 1). 

Kostenlose Anleitung Vorlage Panther Trophäe

#5-8: Hier wollte ich euch zeigen, wie sich die Teile langsam zusammensetzen. Ich habe doppelseitiges Klebeband verwendet. Es ist sehr gut, weil die Kanten schön sauber bleiben und ihr  sie bei Bedarf noch mal vorsichtig auseinander kleben könnt. Ich glaube dieser Vorgang benötigt keiner weiteren Erklärung, oder?

Am Ende habe ich in den Rücken mit der Nagelschere ein kleines Loch reingebohrt, sodass ich es dann am Nagel aufhängen konnte. Voilà!

DIY Origami Bastelvorlage

Tipps & Tricks

  • Ich habe zuerst alle Teile ausgeschnitten und anschließend verklebt. Ich fand diese Art des Vorgangs sehr angenehm und habe auch gemerkt, wie sehr ich fertig werden wollte, um das Ergebnis zu sehen. Vorsicht, es macht wirklich süchtig.
  • Eigentlich fügen sich die Kanten genauso zusammen, wie man es benötigt. Dennoch passt bei den Ohren auf. Mir ist es tatsächlich passiert, dass das Ohr nach innen schaute. Aber auch nur, weil ich eine Lasche falsch aufgeklebt hatte. Das ist also ganz wichtig, dass ihr die Laschen richtig verklebt.
  • Die großen Teile stellen den Rücken dar. Versucht diesen Teil zum Schluss zu verkleben und benutzt nicht doppelseitiges Klebeband. Denn wenn ihr den Panther aufhängt, löst sich das Klebeband.  Hier solltet ihr Kleber verwenden.
  • Der Panther hat eine leichte Schiefe nach vorn. D.h. er kann nicht allein stehen. Deswegen habe ich oben im Bild auch das doppelseitige Klebeband hingelegt. Wenn ihr den Panther aufkleben möchtet, ist das kein Problem.
  • Vorsicht, es wird sehr kleinteilig im Bereich der Schnauze. Eine stärkere Vereinfachung hätte aber nicht mehr erkennen lassen, dass es ein Panther (bzw. Löwe) ist.
Viel Spaß und Geduld beim Nachbasteln.
Und nicht vergessen euch im Newsletter einzutragen!

Bitte nicht direkt zur Vorlage verlinken, sondern auf diesen Beitrag.

 3D Panther


Bacio,

For the English version visit Celia's archicouture LAB! Thanks to Celia for the lovely cooperation!

Kommentare:

  1. Wow, das schaut richtig richtig gut aus.
    Mir wäre das aber mal wieder viel zu viel zu viel Arbeit.... sieht ziemlich aufwendig aus.
    Aber supertoll!
    Liebste Grüße, Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Franziska, merci. Viel zu viel von zu viel ist auch nicht gut :)

      Löschen
  2. Origami besteht aber aus nur einem Bogen Papier :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Butterfly - wenn man es genau nimmt, hast du Recht :)

      Löschen
  3. Hey, der ist ja der Wahnsinn!!! Wie kann ich denn deinen Newsletter abonnieren? Ich würde mich nämlich auch super gerne mal dranwagen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luisa, daaaanke! Dich in den Newsletter eintragen kannst du ganz unten auf der Seite. Da ist eine pinke Box mit: "Erhalte neue DIY-Projekte per E-Mail" ;) LG

      Löschen
  4. Gestern endlich fertig bekommen. Macht echt süchtig. :) Danke für die tolle Idee.
    Wenns dir nichts ausmacht verlink ich das auch auf meinem blog?!
    wollfadenegedankengaenge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Meinst du A4 Papierbögen oder A3?

    AntwortenLöschen
  6. Anonym14.4.14

    Sieht fantastisch aus. Nach sowas hab ich gesucht! Leider wird man in deinem Newsletter beim Panther PDF zur Kuh rot weiss geleitet anstatt zum Panther PDF. Könntest du das reparieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das ist mir auch aufgefallen! Im nächsten Newsletter ist dann der richtige Link drin. Falls du die Vorlage eher magst, schick mir einfach eine PN. LG

      Löschen
  7. Zuerst mal: WOW!! Ich bin Feuer und Flamme - möcht das unbedingt ausprobieren. Danke für die Anregung. Und auch danke für die Vorlagen. Aber ist das nur bei mir so oder leiten beide Links aus dem Newsleiter (Kuh und Panther) zum PDF der Kuh weiter? Ich möcht nämlich sooo gern den Panther versuchen.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich hoffe, diesmal hat es geklappt! Freut mich riesig, dass du meinen Blog besuchst.

      Löschen
  8. OMG wie toll! *.* Ich bin grad auf diese Seite hier gestoßen und bin begeistert! Wirklich alles super tolle Ideen! Aber der Panther hier hat es mir am meisten angetan, möchte ihn mir unbedingt für mein Zimmer basteln und habe mich auch schon direkt für den Newsletter eingetragen! Hoffentlich kommt der schnell raus, ich würd nämlich am liebsten schon sofort loslegen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Isi, der Newsletter kommt nächste Woche raus. Ich bin gerade mit dem Projekt "Kreativbühne - Verkaufe Selbstgemachtes im Einzelhandel" sehr beschäftigt. Bitte noch um ein wenig Geduld :)

      Löschen
  9. Hallo, ich bin total begeistert, sowohl von der Kuh als auch vom Panther!!! ich hab mich für den newsletter jetzt erst eingetragen, hoffe ich bekomme die vorlage beim nächsten mal!.

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, kann man die Vorlage auch jetzt noch für den Panther und die Kuh bekommen?
    Will mich daran versuchen (:
    Hab mich vorhin zum Newsletter angemeldet...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martini, jo, alles drin :) Schickst du mir ein Bild, sobald deine Trophäen fertig sind? Würde mich wahnsinnig freuen :) LG

      Löschen
    2. Hallo Anastasia,
      wann kommt denn der nächste Newsletter raus?
      Kanns kaum erwarten :D
      Klar, werd Ich dann machen :)
      LG

      Löschen
    3. Habe leider immer noch keinen Newsletter erhalten... :(
      Könntest du mir bitte die Vorlagen per E-Mail zukommen lassen? :)
      LG

      Löschen
    4. Hi Martini, der Newsletter geht heute raus um 18 Uhr. Es tut mir leid, dass ich manchmal, wenn viele Projekte bei mir anstehen, nicht dazu komme, pünktlich ein neues Tutorial auf das Blog zu stellen. Aber wie gesagt, in einigen Stunden kannst du dich an die Umsetzung machen :)

      Löschen
  11. Anonym25.6.14

    Kann man den ganzen Panther auch mit Sekundenkleber verkleben? Wenn man alles richtig verklebt müsste das doch besser halten als doppelseitiges Klebeband, oder? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, grundsätzlich ist das auch möglich. Aber wie gesagt, wenn man zuviel Sekundenkleber verwendet, dann scheint der Kleber auf der Oberfläche durch. Fand ich nicht so schön. Und die Finger sind auch klebrig :) Ich lasse mich gerne überzeugen, schick doch einfach ein Foto, wenn es fertig ist!

      Löschen
  12. Anonym12.7.14

    Hey, ich hab gerade den Panther entdeckt und find den echt super!
    Hab mich auch gleich für den Newsletter angemeldet um die Vorlage zu bekommen:D
    Ist er diese Woche schon raus? Wenn ja könnte ich den irgendwie noch bekommen? Oder kommt der gleich Anfang nächster Woche raus?
    Ich bräuchte die Vorlage nämlich echt dringend.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, der Newsletter kommt diese Woche noch raus. Du darfst dich also freuen :p

      Löschen
  13. Anonym14.7.14

    hallo anastasia, :)
    habe mich jetzt extra wegen dem atemberaubenden kunstwerkes des panthers angemeldet und wegen anderer toller kunstwerke von dir ! :)
    wurde mih gerne dran wagen .. wann erhalt man denn die druckvorlage ? und wie?
    danke schon mal :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu, einfach im Newsletter anmelden und auf den nächsten Newsletter warten.

      Löschen
  14. Anonym14.7.14

    hello :)
    wo fndet man denn die Druckvorlage wenn man deinen Blog abonniert hat? :)
    lieben grus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, die Druckvorlage kommt mit dem nächsten Newsletter, d.h. sobald ich diese Woche einen neuen Post bringe. liebe Grüße

      Löschen
  15. Anonym16.7.14

    hey du hast ja jetzt einen neuen post gebracht ... wo findet man es denn jetzt :)
    grus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, du solltest eine E-Mail erhalten haben, in der steht, dass es diesen neuen Post gibt und wenn du weiter runterscrollst, gibt es eine Sektion mit "Freebie". Darunter sind Links angeführt, u.a. für die Druckvorlage Panther.

      Löschen
  16. Anonym21.7.14

    Hallo,
    muss man das auf A4 oder A3 -Papier drucken???
    Danke im Voraus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey, ich habe sie auf DIN A4 gedruckt, wer es aber größer mag, druckt es auf A3. Lediglich skalieren nicht vergessen vor dem Drucken.

      Löschen
  17. Hallo, ich bin auf Ihre Newsletter-DIY Ich verstehe nicht, wie man den Kopf des Panthers abrufen können Sie mir helfen? (Sorry für die deutsche Sprache, die ich bin französisch)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, im Newsletter ist unter "Freebies" ein Link zum Panther gesetzt. Der Link heißt "* DIY: 3D Panther Origami". Den anklicken und es funkioniert.

      Ich wünschte mein Französisch läge nicht mehr so lange zurück :/

      Löschen
  18. Hallo, das ist ja ganz hübsch, aber mit Origami hat das ganz und gar nichts zu tun. Nicht nur, dass man dann nur ein Blatt verwenden würde, wie Butterfly sehr richtig feststellte, es wird auch nicht die benötigte Form aus dem Papier geschnitten und geklebt. Ein Origamimodell würde nie so aussehen, denn die Form der Ohren, Augen, Nase etc. müssten erfaltet werden, da kommt dann keine Polygonenskulptur heraus.
    Es tut mir leid, trotz des beeindruckenden Werks (auch die weiteren auf diesem Blog veröffentlichten) ist dies Papierbasteln, aber keine Papierfaltkunst - sozusagen Etikettenschwindel :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tine, danke für deinen Kommentar. Aber das stimmt nicht so ganz. Denn die Kunst des Origami hat viele Unterkategorien (Tangrami, Kirigami, etc.) oder eben auch Multipiece Origami, wo durchaus Kleber verwendet werden darf :)

      Löschen
    2. Was Du meinst ist sicherlich Modulares Origami oder Englisch modular/ unit Origami, bei dem tatsächlich mehrere Teile verwendet werden. Ich gebe Dir auch recht, dass man nicht immer Quadrate zum Falten verwenden muss, es gehen auch Rechtecke oder Kreise. Ebenfalls kommt es vor, dass Module für manche Modelle geklebt werden (z.B. beim traditionellen Kusudama - vom Topp Verlag fälschlicherweise als Fleurogami bezeichnet). Allerdings gilt es als erstrebenswerter Module zu entwickeln, die zusammengesteckt werden können (vielleicht hast Du mal was vom Bascetta Stern gehört, da ist das so). Kirigami wiederum beschäftigt sich damit, ein Papier auf bestimmte Weise zu falten, einige wenige Schnitte anzusetzen und dann im wieder aufgefalteten Modell ein schönes Muster, eine Figur oder Ähnliches zu erhalten (Bsp. hier sind die Papierschneeflocken, die man schon im Kindergarten oder der Grundschule gemacht hatte).
      Was jedoch nie, wirklich niemals, beim Origami gemacht wird, ist die genaue Oberflächenform plus Klebekanten zurechtzuschneiden und diese dann aneinanderzukleben.
      Google doch spaßenshalber mal nach dem Stichwort Origami und erkundige was es ist, es gibt viel zu entdecken und auszuprobieren, dann verstehst Du vielleicht besser, was ich meine.
      Ich bleibe dabei, dies ist kein Origami, auch keine Unterform.

      Löschen
  19. Manuela7.9.14

    Hallo Anastasia!
    Vielen Dank für deine tollen Ideen!!!
    Ich habe mich gerade für den Newsletter angemeldet - muss unbedingt mit meinem Bastelstammtisch die Trophäen ausprobieren!!!
    Wann darf ich mit den Druckvorlagen rechnen...?! ;-)
    Danke und herbstliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manuela,
      am Freitag kommen die Vorlagen raus. Ich bin diese Woche leider total eingenommen und schaffe ich es nicht eher. Sorry. LG

      Löschen
  20. Freu mich schon aufs nach Basteln

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Anastasia,
    habe mich auch für den News-Letter angemeldet!
    freu mich auch schon total auf die Vorlage!
    liebe grüße und ein lob an deine tollen arbeiten!

    AntwortenLöschen
  22. Anonym13.3.15

    Ich finde es absolut genial, aber die Forlage hätte nicht umbedingt schwarze Linien enthalten müssen. Auf dem schwarzen Papier, das ich habe ist es kaum zu erkennen... die Zahlen gar nicht, Grau wäre hilfreiche ;) Ich werde mich trotzdem durchkämpfen!

    AntwortenLöschen
  23. Anonym20.6.15

    Ich habe festgestellt, dass es in der Vorlage gestrichelte Linien und Strich-Punkt-Linien gibt. Zeigt das die Knickrichtung an oder wird wirklich immer nur nach innen geknickt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi, also theoretisch sind das schon die Knickrichtungen. Das war ja mein erstes Tier und ich habe damals alles nach innen geknickt. Du tust dich aber wahrscheinilch einfacher, wenn du die Markierungen berücksichtigst. Von denen, von denen es am meisten gibt, gehen nach innen. Sorry für die späte Rückmeldung. Dein Kommentar ist irgendwie untergangen :/

      Löschen
  24. Hallo. ich habe mal eine Frage. Hast du das doppelseitige Klebeband in die Form der Laschen zurechtgeschnitten oder hast du einfach willkürlich geschnittene Stücke genommen? (Ich hoffe,man versteht die Frage).
    Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Anastasia, Ich finde deine ideen echt klasse bin gerade dran meinen dritten Hasen zu basteln der dann ein Geschenk werden soll. Dein neustes APFEL DIY ist eine geniale idee die ich mit Sicherheit auch basteln werde. Ich habe deinen Newsletter abonniert und bin jedesmal gespannt was da kommt an Anregungen und Bastelideen. Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Anastasia. Nun habe ich mich an deinen Panther herangewagt. Da er im Treppenhaus an eine dunkelgraue Wand soll, viel die Entscheidung auf 300g tonpapier Gold matt. Durch die angegebenen zahlen an den Laschen konnte man im PDF sehr gut suchen was miteinander zusammengehört. Es war teilweise etwas knifflige Arbeit die Teile zusammenzufügen, aber das Ergebnis belohnt einen sehr. Meine Freunde und Besucher sind immer wieder begeistert wie toll der Panther aussieht. Danke dir das du den Panther zum freien Download anbietest. Foto sende ich dir zu. Gruß Micha

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Anastasia erstmal alle Daumen hoch für Deinen Blog.Ich bastel auch für mein Leben gerne und richte mir grade ein Bastelzimmer ein hoffe das ich mir irgendwann auch einen eigenen Blog machen kann.Du hast ja auch einen Hirsch gemacht besteht die Möglichkeit die Vorlage kostenlos runterladen zu können?Das wäre toll meine kleine ist so krank zur Zeit und möchte Ihr eine Freude machen Glg Daniela

    AntwortenLöschen