[DIY]: Bastel deinen Traumfänger im Bohemien Style

Mai 22, 2014

diy dreamcatcher bohemianhey hey, an die Bedeutung eines Traumfängers glaubt heute wohl keiner mehr. Aber als Dekoelement im Schlafzimmer finde ich es ganz cool. Ich habe einen Traumfänger gebastelt, den ich im Bohemien Stil gehalten habe. Auch hier habe ich bis auf die Federn und den Bambusring alle  Materialien recycelt. Erinnert ihr euch an die Schlüsselanhänger aus Ohrringen? Es handelt sich um die restlichen Perlen der Ohrringe.

Ich finde momentan den Bohemien Stil ohnehin sehr lässig und teilweise verträumt. Also, nichts wie ran an den Traumfänger, damit die guten Träume durch das Netz gehen und die schlechten Träume im Netz hängen bleiben. Nach der Bedeutung zu schließen, solltet ihr in einem Traumfänger, den ihr schon selber bastelt, auch immer etwas Persönliches oder für euch Heiliges einarbeiten. Übrigens, das Basteln von Traumfängern ist eine super Kreativitätsübung! Denn ihr habt sooo viele Möglichkeiten. Ich liebe es. Schöne Träume!

Bastelanleitung Traumfänger

Traumfänger selber machen Anleitung Materialien

 Materialien

  • Garn oder Wolle weiß
  • Garn oder Wolle blau
  • Häkelnadel No. 2.5
  • Federn (ca. 4 Euro)
  • verschiedene Perlen
  • Bambusring (ca. 2 Euro)
  • Dekobänder (ca. 2 Euro bei NanuNana)
  • kleine Ringe (z.B. von alten Creolen-Ohrringen)
Traumfänger häkeln Motiv Diagramm
#1: Ein kreisförmiges Motiv häkeln. Ich werde das Diagramm dazu und wie es gehäkelt wird in den nächsten Wochen posten. Leider habe ich das Buch wieder zurück zur Bibliothek gebracht und nun ist es ausgeliehen. Oh man.
Traumfänger selber basteln Bambusring
#2: Den gehäkelten Kreis nun mit der weißen Wolle am Rand des Bambusrings befestigen. Dazu einfach einen Knoten machen. Viele verwenden anstelle des Bambusrings einen Stickrahmen, aber der ist um ehrlich zu sein dreimal so teuer. 
diy Traumfänger
 #3: Den weißen Faden nun gleichmäßig zwischen dem gehäkelten Motiv und dem Bambusring wickeln. Nach ca. 2 Umdrehungen könnt ihr damit beginnen Perlen einzuarbeiten.
#4: So sollte das fertig umwickelte und mit Perlen verzierte erste Teil des Traumfängers aussehen.
Traumfänger häkeln Anleitung#5: Schneidet euch ein Stück vom Dekoband ab und legt die Perlen zurecht, die ihr verwendet möchtet. Ich habe hin und her probiert, bis es mir gefiel. Wenn ihr also sogar mehrere Perlen aus unterschiedlichen Materialien zur Verfügung habt, würde ich den Effekt vorher ausprobieren. Die braunen Perlen beim Traumfänger sind zum Beispiel aus Holz, die am Bambusring aus Plastik.
#6: Befestige das Dekoband in der Mitte am Bambusring. Anschließend die Perlen auffädeln und an unterschiedlichen Stellen positionieren. Hier müsst ihr aufpassen, dass die Löcher der Perlen nicht zu groß sind, damit sie nicht wieder runterrutschen.
#7: Nehmt einen kleinen Ring her und umhäkelt ihn.
#8: Wer mag, kann beim Dekoband eine Feder durch die Löcher ziehen.
#9: Nachdem alle drei Ringe umhäkelt sind, fädelt ihr noch Perlen ein.
basteln traumfänger
#10: Nun die Bänder am selbst gebastelten Traumfänger anbringen. Ich habe diesen an einer Stuhlrückenlehne befestigt. So könnt ihr besser sehen, wie es am besten aussieht und ausprobieren.
#11: Als weiteres Element könnt ihr nun am umhäkelten Ring Federn anbringen. Die Federn einfach mit der überstehenden Schnur umwickeln und am Bambusring befestigen. Vergesst nicht vor und nach dem Umwickeln jeweils einen Knoten zu machen. 
#12: Steckt zwei Federn mithilfe einer Holzperle zusammen. Umhäkelt die Stiele der Federn mit einem Garn eurer Wahl. Ganz zum Schluss könnt ihr noch eine Feder durch das gehäkelte Netz führen. Je nach Geschmack.
Traumfänger selbermachen


Tipps und Tricks

  • Wenn ihr einen Traumfänger bastelt, legt euch am besten vorher auf ein Farbschema fest. Denn ansonsten verliert man sich in Farben, Formen und Materialien und weiß am Ende nicht so recht, warum es einem nicht gefallen will.
Bacio,
PS: Ich bin auch auf ♥ Bloglovin und facebook unterwegs.

    Kommentare:

    1. Der sieht sooooo schön aus! Das war bestimmt ne Menge Arbeit mit der Häkelei, aber hat sich auf alle Fälle gelohnt. Die Farben sind total schön und er sieht einfach richtig gut aus! Macht sich bestimmt super im Schlafzimmer und hält auch noch alle bösen Träume fern. Perfekt :)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke Lia :) Ich habe seitdem auf jeden Falk perfekt geschlafen...ob es wohl auch am Traumfänger liegt, dass ich jetzt täglich um 6 Uhr aufstehe? LG

        Löschen
    2. Traumfänger sind immer wieder ein Hingucker <3 Und Deiner ist wirklich hübsch. Wer weiß, vielleicht glaubt ja doch noch jemand dran ;-)
      Herzensgrüße,
      Wonnie

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hi Wonnie, lieben Dank! Ja, wer weiß.... ;)

        Löschen
    3. Der Traumfänger ist super schön geworden! =)
      Ich finde Traumfänger sowieso total toll und deine Mischung aus Gehäkeltem, Federn und Perlen gefällt mir richtig gut!

      Liebe Grüße,
      lotta

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Merci, Lotta!! Immer wieder schön Kommentare von dir zu lesen.

        Löschen
    4. Crochet dreamcatcher always looks beautiful and the variety in the embellishments make it even prettier!

      AntwortenLöschen
    5. Der sieht ja wirklich super aus! Ich glaube, ich muss auch mal wieder zur Häkelnadel greifen ;-)
      Liebe Grüsse, Natascha

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Das kann ich nur unterstützen :)

        Löschen