DIY: Vase aus Gummiringen

Juni 14, 2014

DIY Blumenvase Recycling
Diese DIY Vase aus Gummiringen ist wohl das einfachste DIY, was ich euch bisher vorgestellt habe. Es besteht aus nur einem Schritt und ist innerhalb von 30 Minuten fertig. Ja, ihr habt richtig gehört!

Gerade im Sommer finde ich es schön, hin und wieder Blumen in der Wohnung aufzustellen. Am liebsten mag ich dabei frische Farben, also nicht so sehr dunkelrot...sondern gelb, rose, weiß...Die Idee für diese DIY Vase kam mir, nachdem ein DIY Lampenprojekt mit Gummiringen fehlgeschlagen ist. Da stand ich nun mit 100 Gummiringen und wusste nicht wohin damit. Ich hoffe, ihr habt genau so viel Spaß damit, wie ich. Lasst uns loslegen.
Materialien

  • Becher (wasserdicht, z.B. Joghurtbecher, Konservendose)
  • handelsübliche Gummiringe (Elastizität sollte so groß sein, dass sie um die Becher passen)
Ihr benötigt ca. 30 Minuten für diese DIY Vase. Die Kosten sind mit 2,99 Euro für die Gummiringe minimal. 

DIY Vase Anleitung

DIY Vase Gummiringe
#1: Die Gummiringe um den Becher rollen. Achtet darauf, dass die Gummiringe nicht verdreht sind. Ansonsten wird eure DIY Vase vom Aussehen her nicht so schön einheitlich. Wechselt die Farben der Gummiringe immer mal wieder ab, sodass ihr auf der einen Seite sanfte Farbübergänge bei der DIY Vase habt und andererseits schöne Farbakzente durch vereinzelt kontrastfarbene Gummiringe setzt. Et voilà!
Recycel Johgurthbecher mit Gummiringen

DIY Blumenvase
Ich habe euch im folgenden Video ein kleines Tutorial erstellt, anhand dessen ihr sehen könnt, dass es ganz einfach ist die Gummiringe flach auf den Becher zu rollen. Einfach mit dem Fingernagel entlang des Gummirings fahren. Achtet darauf euch das Video in HD anzuschauen (unter Einstellungen - das kleine Rädchen rechts, wenn ihr das Video vergrößert).


 Tipps & Tricks zur DIY Vase aus Gummiringen

  • Verwendet keine Carobecher!Die sind leider nur für einen Tag wasserdicht. Danach schrumpft die Vase zusammen, das Wasser läuft aus und eure Arbeit war umsonst. So wie bei mir :(
  • Ich finde es zwar schön, wenn sanfte Übergänge in der Farbgebung bei der DIY Vase gegeben sind. Aber ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass eine Abwechslung von allen möglichen Farben eine knallige schöne Vase ergibt.
  • Es ist besonders schön, wenn die Farbe der Blumen sich den Farben der Vase anpasst.
  • Zum Abschluss und als Sicherheit würde ich noch einen kleinen Topfuntersetzer unter den Becher lassen. Safety first!
bacio,

♥ Folgt mir auf Bloglovin und verpasst kein DIY mehr!

Kommentare:

  1. Liebe Anastasia,
    die Vase ist schön bunt und fröhlich geworden! Das Gelb zaubert gleich ordentliche Portion Sonne in die Wohnung :)
    Um die Gummringe nicht verdreht auf den Behälter zu kriegen, braucht man bestimmt etwas Geduld, oder?
    Viele liebe Grüße
    Eda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Eda, merci für deinen Kommentar. Eigentlich ist es ganz einfach die Gummiringe aufzurollen. Ich habe deinen Kommentar als Inspo genommen und gleich ein kleines Tutorial dazu gedreht :) Liebe Grüße, Anastasia

      Löschen
  2. Eine sehr schöne, bunte und fröhliche Deko-Idee :)
    Schade, dass der Becher bei dir nicht gehalten hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, wie schön wieder von dir zu lesen :) Ja, das mit dem Becher war schon blöd. Und ich habe auch noch mit einem Freund gewettet, dass sie hält...zum Glück liest er aber mein Blog kaum und so wird er immer im Glauben bleiben, sie sei wasserfest :)

      Löschen