Adventskalender basteln aus Noppenfolie [Freebie]

November 06, 2013

Adventskalender selber basteln
Adventskalender basteln, macht so ziemlich jedem Spaß. Ich platze vor Freude!! Dieses Jahr ist mein selbstgebastelter Adventskalender nicht mit Süßigkeiten gefüllt, sondern mit viel LUFT. Wer hat nicht als Kind die Luftpolster der Verpackungsfolie eingedrückt. Ich konnte gar nicht aufhören, bevor alle zerplatzt waren. Weil die Versuchung eben so groß ist, habe ich auf meinem selbst gebastelten Adventskalender nicht nur 24 Tage aufgelistet, sondern gleich den ganzen Monat. Sieben Tage mehr vor Freude platzen!

Ich weiß nicht, wie es euch geht. Aber ich finde diesen selbst gebastelten Adventskalender so cool (vergessen wir mal, dass ich ihn schließlich auch gebastelt habe). Aber manchmal findet man DIY-Projekte besser als andere und dieses liebe ich persönlich sehr!

Anleitung: Adventskalender basteln aus Luftpolsterfolie

Adventskalender basteln - was ihr dazu braucht
Materialien, um den Adventskalender zu basteln:

  • Luftpolsterfolie (Durchmesser der Polsterchen sollte ca. 3cm sein)
  • Adventskalender-Vorlage
  • Doppelseitiger Tesafilm (transparent)
  • Cutter-Messer oder Schere
Die Kosten für diesen selbst gebastelten Adventskalender belaufen sich auf ca. 50 Cent Druckkosten für die farbige Vorlage und ca. 3,10 Euro für den Tesafilm.

Adventskalender basteln: So gehts...

Adventskalender selber basteln mit Anleitung


#1: Einzelne  Luftpölsterchen rund ausschneiden. Vorsicht hier, dass die Luft nicht schon vorzeitig entweicht. Ihr benötigt für meine Vorlage 31 Luftpölsterchen.
#2: Die Vorlage herunterladen und ausdrucken (siehe unten). Alle Kreise mit Nummern werden mit doppelseitigem Klebeband beklebt.
#3: Die einzelnen Luftpölsterchen nun auf den Tesafilm kleben.
Adventskalender Luftpolsterfolie
#4: Alle Nummern bekleben und vor Freude platzen!

Tipps zum Adventskalender basteln

  • Wem die Zeit für das Ausschneiden fehlt, der kann die Luftpolsterfolie auch einfach komplett auf die Vorlage aufkleben. Die Bubbles auf der Adventskalender-Vorlage sind bereits richtig angeordnet.
  • Der Adventskalender macht sich richtig gut, wenn er in einem Fotorahmen ohne Glas aufgehängt wird. Ich habe mit Washi-Tape noch einige weihnachtliche Symbole wie das Geschenk und den Tannenbaum auf die Wand aufgeklebt.
  • Ich würde die Adventskalender-Vorlage auf 250g schwerem Papier ausdrucken oder den Adventskalender zusätzlich noch auf einen Karton aufkleben, damit das Papier nicht einreißt, wenn es platzt. 
Die Verlinkung direkt zu der Vorlage ist nicht erlaubt! Danke.

Und nun viel Spaß beim Basteln des Adventskalenders und beim Platzen lassen!
Bacio, Anastasia



PS: Ich bin auch auf ♥ Bloglovin und facebook unterwegs. Dort seht ihr meine neuesten DIY-Projekt.