Bilderrahmen selber machen ganz ohne Kleben [Freebie]

Januar 18, 2015

Bilderrahmen zum selber machen
Hey, ich bin wieder daa! Lust auf Bilderrahmen selber machen? Ich wünsche euch aber erstmal ein wunderbares, knalliges, gesundes und frohes 2015. Ich wette, das sagt euch keiner mehr so oft mitten im Monat :) Ich habe die Weihnachtstage wirklich sehr genossen. Einfach abschalten - im wahrsten Sinne.

Frisch im neuen Jahr präsentiere ich euch eine knallige Lösung: Bilderrahmen zum selber machen. Ihr könnt sie ganz einfach aus Papier basteln und ich finde sie so grandios, weil ihr keinen Kleber benötigt. Ich habe für diese Idee mit den selbst gemachten Bilderrahmen meine überschüssigen Fotokartons recycelt und in meinem neuen Schlaf-/Wohnzimmer aufgehängt. Ich habe in den letzten Jahren viele Sprüche, die mich inspiriert haben aufgeschrieben. Nun habe ich auch die passende Präsentationsform anhand dieser Bilderrahmen zum Selbermachen für sie. Ich habe euch die Vorlage direkt zum Download angehängt.

Let's get started!

Bilderrahmen selber machen ohne Kleber- Was ihr brauchtBilderrahmen selber machen Materialien

  • Vorlage für Bilderrahmen zum selber machen (Downloadbutton am Ende des Beitrags; beim Druck auf "Seite einpassen" klicken, weil nicht alle Drucker randlos drucken können. Ich habe auf DINA4 gedruckt.)
  • Fotokarton (ca. 300g/m²)
  • Schere
  • Lineal
  • Buttermesser
  • Fotos oder eure Lieblingssprüche in der Größe 7,2cm x 9,7cm

Step-by-Step zum Bilderrahmen aus PapierAnleitung Bilderrahmen zum selber machen

#1: Drucke die Vorlage für die Bilderrahmen auf möglichst stabilem Papier aus und schneide die Vorlage entlang der äußeren durchgezogenen Linien aus. Nicht wundern, die anderen Markierungen und Zahlen auf den Fotos sind dort zu sehen, weil ich altes Papier recycelt habe. Sie gehören also nicht zur Vorlage.
#2a-b: Die Vorlage für die selbst gemachten Bilderrahmen nun so vor dich hinlegen, dass die bedruckte Seite nach oben zeigt. Nun die übrigen Linien mit einem Lineal und Messer falzen. Je nach Dicke des Papiers ist das notwendig oder nicht. Falte das Papier entlang der gefalzten Markierungen nach innen. Und zwar alle.
#3: Die kurzen Seiten werden jetzt eingeschlagen wie auf dem Bild zu sehen. Ihr könnt natürlich hier Kleber verwenden, falls es euch nicht gelingen sollte, sie parallel zu falten und zu halten. Aber notwendig ist das nicht :)
Bilderrahmen selber machen aus
#4: Die kurzen Seiten des Bilderrahmens habe ich hier nur zum Fotografieren festgeklebt.
#5a-5c: Jetzt auch die längeren Seiten des selbst gemachten Bilderrahmens einschlagen / falten.
Bilderrahmen aus Papier selbermachen
#6: Jetzt kommt der Kniff. Die eingefaltete längere Seite des selbst gemachten Bilderrahmens muss nun in die Löcher der kürzeren Seite eingesteckt werden.
#7: Nun auf der anderen Seite wiederholen und dann sollte das Ganze so wie unten aussehen: Voilà!!
Bilderrahmen ohne Kleben selbermachen


Bilderrahmen selber machen kostenloser Download

Bilderrahmen

Bis zum nächsten Mal, ich wünsche euch eine tolle Woche!!
Bacio, Anastasia